Die AI4BD sieht in Zukunft Menschen und digitale Mitarbeiter zusammenarbeiten. Wir entwickeln vernetzte, individuelle, intelligente digitale Mitarbeiter. Jedes Unternehmen und die Gesellschaft profitiert von der Produktivitätssteigerung und dem Zeitgewinn. So dass der Mitarbeiter von der Ressource wieder zum Mensch wird.

Cognitive Business Robotics for a better Life

Cognitive Business Robotics (CBR) ist die von AI4BD entwickelte Methodik zur Wissensautomatisierung und vereint damit Wissen mit kognitiven Fähigkeiten. Mit CBR führt der Mensch die digitalen Mitarbeiter und hat mehr Zeit für innovative, kreative und soziale Themen.

Cognitive Enterprise – Prozesse traditionell steuern oder intelligent regeln?

Das Unternehmen der Zukunft regelt seine Prozesse unternehmensübergreifend mit Künstlicher Intelligenz. Maschinen, Anlagen, revolutionäre und traditionelle Systeme werden durch CBR vereint. Für eine intelligente Regelung der Prozesse, muss das Wissen des Unternehmens gekapselt sein. Der Mensch bleibt im Fokus. 

 

CBR Coworker – Die Wissensautomaten der AI4BD

Die CBR Coworker dient zur wirtschaftlichen Wissensautomation im Unternehmen. Die CBR Coworker sind mit künstlicher Intelligenz ausgestattete und individualisierbare digitale Mitarbeiter. Sie übernehmen einfache repetitive Aufgaben oder auch komplex vernetzte Prozessabläufe. Die CBR Coworker kapseln Wissen, erkennen Zusammenhänge und verstehen Logiken. Es ist ihnen möglich mit den zugeordneten Systemen zu kommunizieren und interagieren. Der CBR Coworker hat zum Ziel den Menschen zu unterstützen. 

 

Wissensbasierte Automation als Produkt 

Die Wissensautomatisierung verändert die Welt so stark wie einst die Elektrifizierung. Wie früher der Paradigmenwechsel von der Humankraft zur Maschinenkraft, ist es heute von Humanwissen zu digitalen Mitarbeitern der AI4BD. Unternehmen werden digitale Mitarbeiter nutzen, die den Menschen 24/7 in ihrer täglichen Arbeit unterstützen, Wissen kapseln, sich vernetzen und weitere Teilnehmer der Wertschöpfungskette einbinden. Diese digitalen Mitarbeiter werden von Menschen gesteuert, verbessert und verteilt. 

 

Ist Wissen die wichtigste Ressource der Zukunft?

Die Industrie hat die Produktivität seit Jahrzehnten durch die Automatisierung massiv gesteigert. Da die heutige Produktivitätssteigerung und somit die Kostenreduzierung an ihre Grenzen kommt, verlagern viele Unternehmen ihre Prozesse ins Ausland. Dadurch geben die Unternehmen freiwillig ihr Wissen an Dritte ab und können dieses nicht mehr produktiv nutzen.

Experten meinen: «Wissen wird die wichtigste Ressource der zukünftigen Wirtschaft. Wem es gelingt, Wissen produktiv zu machen, wird einen kaum zu parierenden Konkurrenzvorteil haben».